Kontakt

H. W. Gerresheim
Jan-van-Werthstr. 18
Kaarst

< Heinz Walter Gerresheim >


1939 in Gierath/Niederrhein geboren
 
 
Ab 1959 Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Joseph Fassbender sowie Privatstudien bei Theo Wolff
 
 
Seit 1972 freiberuflicher Künstler und Kunstdozent
 
 
Zahlreiche Kunstausstellungen im In- und Ausland
internationale Preise und Auszeichnungen
 
 
Öffentliche Werke im Kreis Neuss:
1983 Gemeindehaus Jüchen Großes Triptychon: Requiem für eine Landschaft Garzweiler, 120 x 260 cm, Fließtechnik
 
 
1984 St. Aldegundis-Seniorenheim Kaarst-Büttgen Ikonographie: Sonnengesang des Hl. Franziskus 120 x 180 cm, Emaille-keltische Vergoldung
 
 
1987 Kreisverwaltung Neuss Arbeitszeit - Erinnerung an die Stadt Zons 160 x 240 cm, Fließtechnik
 
 
1990 Meerbusch-Osterath Seniorenheim Hildegundis von Meer Lindenblatt-Kapelle (Entwurf und Planung)
 
 
1992 Neuss-Grimlinghausen, Cyriakus-Brunnen (Entwurf und Planung)