Walter Urbach

< Walter Urbach >


1925 geboren in Neuss

  

 
 

1939-42 Lithographenlehre
1946-48 Staatliche Kunstakademie Düsseldorf:
Prof. Schmurr, Coester, Pankok, Mataré 1949-51
Kölner Werkschulen: Prof. Hußmann 1951 Meisterprüfung Lithograph
1953-69 freiberuflicher Werbegraphiker

seit 1968 wieder verstärkte Hinwendung zur Malerei,
die ersten Mohnbilder entstehen - Beschäftigung mit fernöstlicher Kaligraphie
Lebt und arbeitet als freier Maler in Kaarst/Düsseldorf