Sylvia Kahler

< Sylvia Kahler >


Geboren am 28. Juni 1957 in Essen.





1978 - 1983 Studium an der Pädagogischen Hochschule Neuss: Kunst und Textilgestaltung
1986 2. Staatsexamen für Lehramt / Sek. I Seit 2002 Mitglied im Verein Hildener Künstler e.V.

Über meine Arbeit

Schon von jeher galt mein besonderes Interesse der Fotografie. Während anfangs Landschafts- und Architekturaufnahmen zu meinen bevorzugten Themen gehörten, fand ich später auch die Auseinandersetzung mit Holz und Strukturen sehr spannend.

2001 habe ich dann angefangen, aus meinen Fotos großformatige Bilder zu gestalten, die beim ersten Hinschauen an den Blick durch ein Kaleidoskop erinnern. Das liegt an der besonderen Art der Anordnung, denn die Kompositionen aus bis zu 36 Einzelfotos entstehen durch Spiegeln und Reihen der Abzüge ein- und desselben Negativs.
Bis die endgültige Form eines Bildes gefunden ist werden die Einzelfotos lange hin und hergeschoben. Es ist wie ein Spiel mit Formen und Farben, das immer wieder zu verblüffenden Ergebnissen führt. Dabei entsteht das Bild nicht erst bei der Montage.
Schon in dem Augenblick, in dem ich das Foto mache, ist der vorausschauende Blick auf das Gesamtwerk zwingend erforderlich. Der eigentliche Bildinhalt, vorwiegend Motive aus mediterraner Architektur oder aus der Natur, verliert in der Gesamtkomposition seine Bedeutung und doch wieder nicht. Dieses Spannungsfeld zwischen rein abstrakten, symmetrischen grafischen Strukturen einerseits und dem in der Regel der Fotografie zugrunde liegenden konkreten Motiv andererseits bewirkt beim Betrachter Neugierde und Verblüffung.

Einzelausstellungen:

- Haus Hildener Künstler
- Kreiskrankenhaus Grevenbroich
- Galerie Judith Dielämmer, Grevenbroich

Gruppenausstellungen:

- mehrfach im Haus Hildener Künstler
- Stadthalle Neuss (als Gast des Neusser Künstlerkreises)