Kontakt

Gutshof "Dycker Weinhaus"
Klosterstraße 1
Jüchen

Zum Stadtplan

< Christiana Schwarz


 

 

Christiana  Schwarz 
Dipl.Ing.  Architektin
Vita
 
Kindheit, Jugend und Abitur in
Oberhausen /Rheinland
 
Studium der Architektur
Bergische Universität/ GH Wuppertal
Abschluss als Diplom-Ingenieurin 
                                                                                  
Gaststudium Kunstgeschichte
bei Prof. Donat de Chapeaurouge ,
Bergische Universität /GH Wuppertal
 
Studienschwerpunkte :
·          Bildaufbau und Bildinterpretationen
der mittelalterlichen Malerei
·          Verschlüsselung von Botschaften und deren
Dechiffrierung in der Kunst
 
Gaststudium Kommunikationsdesign
Lehrstuhl f. Ästhetik bei Prof. Bazon Brock
 
Studienschwerpunkte :
·          Kultur-und Kunstverständnis
·          Soziodesign – Lebensformen und Gestaltung
·          Architektur : nicht Post- sondern Prä-Moderne
 
1987-2000           Selbständigkeit als Architektin mit Büro in Wuppertal
Arbeitsschwerpunkte :
Großprojekte Industrie-/Gewerbe-und Geschäftshausbau
kommunale Bauten
 
seit 2000               Arbeit als Architektin im kommunalen Hochbau 
Arbeitsschwerpunkte :
Planung und Realisation öffentlicher Bauten für Bildung/
Erziehung /Sport und Kultur            
 
 
Künstlerische Bildung
 
 
 
 
Erich Stapel , Duisburg/Uerdingen
Maler , Post-Impressionist , gest. 1976
mein Onkel und erster Förderer
 
 
Studium
 
bei Prof. Heiner Hoffmann / Bergische Universität  Wuppertal 
in         Bildnerischer Gestaltung und
Architektur- und Freihandzeichnung
 
bei Prof. Gerwalt Kafka / Bergische Universität  Wuppertal      
inKunst – und Gestaltungspraxis          
 
 
 
 
 
freischaffende, künstlerische Arbeit in den Bereichen: Malerei_Photographie_Baukunst
 
 
Techniken
 
Acryl, Aquarell, Öl-Pastell, Tusche, Enkaustik
div. Mischtechniken
Digital-Photographie / Bildbearbeitung /PhotoKunst
 
 
 
Schlußgedanken…
 
 
„ Wir halten inne, um einfach da zu sein ,
 um mit der Welt und uns selbst zu sein
 Wenn wir fähig sind zum Innehalten,
 beginnen wir zu sehen -
 und wenn wir sehen können,
 ...    verstehen wir auch .
(Thuch Nhat Hanh )