Kontakt

Annu Koistinen Atelier im Wohnhaus
Lommertzweg 6
Rommerskirchen
02183/9055
annukoistinen@googlemail.com
www.annu-koistinen.de

Zum Stadtplan

Annu Koistinen

< Annu Koistinen >


 

Geboren in Varkaus / Finnland. Nach dem Abitur Studium der Bildhauerei und der Malerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei den Professoren Schiff und Grote. Begleitstudium: Kunstgeschichte, Philosophie, Pädagogik, Textilgestaltung
 
 
 
1976 Staatsexamen im Fach Kunsterziehung; 1975-1979 Unterrichtstätigkeit am
Leibniz-Gymnasium Dormagen. Seit 1989 Dozentin Jugendkunstschule Grevenbroich
1996 Aufnahme in die GEDOK A 46 Neuss
2001 Gründungsmitglied Produzentengalerie JudithDieLämmer in Grevenbroich
Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit seit 1976
 
 
Einzelausstellungen (Auswahl)
Kunstmuseum Varkaus / Finnland; Altstadt-Galerie in Bonn; Galerie Saran in Selfkant bei Aachen;Städtische Galerie Büttgen; Schwarzes Schaaf in Düsseldorf; Kunstverein Schmallenberg; Haus Hartmann in Grevenbroich; Gustav-Heinemann-Haus in Bonn; Haus Katz in Jüchen; Rathaus Pulheim; Raiffeisenbank Rommerskirchen; Jugendkunstschule Grevenbroich; New World Gallery II in Düsseldorf; Galerie Koch in Dormagen; Internationales Bildungszentrum in Düsseldorf; Präsentationen im Kunstverein Grevenbroich; Haus Greiffenhorst in Krefeld; Altes Rathaus in Nürnberg; COM-Schulungszen- trum Neuss-Düsseldorf; Galerie JudithDieLämmer in Grevenbroich; Kunst Kabinett Knauf in Köln: Galerie Haus Basten in Geilenkirchen; Bürgerhaus – Galerie Hürth; Nikolaus-Stift in Wesel; Kit Thorne London: Olohuone Düsseldorf
 
Ausstellungsbeteiligungen   ( Auswahl)
Schauspielhaus und Kunstmuseum Düsseldorf; Amnesty International Hilden; Finntreff Köln und Düsseldorf; „Einblicke in Leben und Literatur Russlands“, Bonn;   Projekt „Künstler und Grevenbroich“ , Stadtparkinsel; „Tuchfühlung I“ (1998) und II (2000) in Langenberg; Frauenberatungsstelle Neuss; „Über kurz oder lang“, Stadtparkinsel Grevenbroich; „Der fremde Blick“, Versandhalle Grevenbroich; „Kunst aus Neuss“, Teilnahme 1987 bis 1999;    Galerie „Alte Weberei“ in Tietz-Rödingen 2001;   „Wass.er kann und was sie will“ Grevenbroich 2002;   KuKuK Rommerskirchen 2003 und 2010; Frauenmuseum Bonn 2005 und 2008;   Kunstmuseum Düsseldorf 2006; Jahresausstellungen der Galerie JudithDielämmer
 
Atelier im Wohnhaus in   41569 Rommerskirchen-Nettesheim, Lommertzweg 6
Atelierbesuche nach Anmeldung. Tel. 02183 9599. E-Mail: annukoistinen@googlemail.com